Salz-Wasser-Münz-Kur

Die Salz-Wasser-Münz-Kur für ein energetisch sauberes Zuhause
Der einfachste Weg negativen Energien entgegenzuwirken

Wusstest du, dass Salz die Fähigkeit hat, negative Energien zu absorbieren oder diese auch zu wandeln?

Salz ist lebenswichtig für uns Menschen!

Wir können sogar in Salzwasser baden, um uns etwas Gutes für unseren Körper zu tun. 🙂
So ein Solebad stärkt unsere Immunkräfte, hilft bei Krankheiten der Haut wie Schuppenflechte, Neurodermitis und bei Gelenkbeschwerden wie Rheuma.

Zusätzlich hilft es unserem Körper bei der Entspannung, was schon seit Jahrhunderten bekannt ist.
Auch bei Ritualen zu verschiedenen Anlässen wird Salz als Schutz und Reinigung eingesetzt.

Im klassischen Feng Shui gehört Salz und die Salz-Wasser-Münz-Kur zu meinen Kundenempfehlungen, vor allem wenn es um die Zeitqualität geht.

Es ist ein typisches Hilfsmittel der Fliegenden Sterne, um deren größtes Problem, den Gelben bzw. Wilden Kaiser (Stern 5), abzuwenden und eine feinstoffliche Reinigung für den Raum und die dort lebenden Menschen durchzuführen.

Der 5er ist beteiligt an vielen Problemen und Hemmnissen wie schweren Krankheiten, Brandgefahr, Schwindel, Ausfall elektrischer Geräte, Konzentrationsschwächen etc. oder krass ausgedrückt … er ist an Pleiten, Pech und Pannen beteiligt.

Erstellung und Anwendung sind verhältnismäßig einfach und auch leicht umzusetzen.

Zur Erstellung der Salz-Wasser-Münz-Kur benötigst du:
Gefäß
Salz
6 Münzen eventuell plus 1
Wasser
Teller oder Untersatz

Du nimmst ein (zylindrisches) Gefäß aus Glas oder Porzellan, füllst es zu mindestens zwei Dritteln mit Salz (normales “Steinsalz”, kein Meersalz!), legst auf das Salz sechs gleiche Münzen (kupferhaltig, z.B. gleiche 1-, 2- oder 5-Cent-Münzen) und füllst das Gefäß langsam bis knapp unter den Rand mit Wasser.

Die Münzen sollten normale Münzen aus dem alltäglichen Gebrauch sein: Kupfer, Messing, Silber, Gold. KEIN Aluminium, es eignet sich offensichtlich nicht! Eventuell reinigst du die Münzen vorab vom Schmutz, damit das Salz schön hell bleibt.

Eine Frage, die immer wieder gestellt wird: 6 oder 7 Münzen ?
Feng Shui hat sehr viel mit Symbolen und Zahlen zu tun. Die 6 steht für Qian (Himmel) und auch für das Yang-Metall. Die 7 steht für Dui (See) und Yin-Metall. Zusätzlich stehen die Zahlen als 6-1-Kombination für die Verbindung mit dem frühen Himmel. Also entsteht schon alleine durch die Anzahl der Münzen eine symbolische Ableitung der Erde durch Metall.

Prüfe in welcher Himmelsrichtung deiner Wohnung der Wasser- und der Bergstern 5 sowie der Jahresstern 5 sich befindet. Denn dort solltest du einen Platz für die Salz-Wasser-Münz-Kur suchen.

Die Tabelle zeigt für 2022 den Jahresstern und den jeweiligen Monatsstern. Du kannst auch immer in meinem Newsletter nachlesen, wo und wie wichtig dort eine Salz-Wasser-Münz-Kur ist. Oder ob zu diesem Zeitpunkt und in dieser Richtung ein anderes Hilfsmittel günstiger wäre.

In meinem Newsletter gibt es diese Info immer aktuell!
>>> Anmeldung zum Newsletter

Nicht jeder Stern 5 bringt gleich auch ein Problem. Meist entstehen die Problemchen durch Häufung der 5er-Sterne in einer Himmelsrichtung, wenn z.B. Bergstern und Jahresstern beieinander sind, oder aber auch wenn der 5er in einem hoch frequentierten Bereich auftritt. Und das haben wir im gesamten Jahr 2022 in der Mitte der Wohnung.
Suche in dem definierten Bereich (ggf. sind das auch mehrere) einen sicheren Ort, wo du das Gefäß mit den Münzen aufstellen kannst. Bedenke, dass das Gefäß auch vor Kindern und Tieren sicher stehen sollte.

Darf die Salz-Wasser-Münz-Kur abgedeckt oder in einen Schrank gestellt werden?
Nein, sie muss der Luft ausgesetzt werden, ansonsten können die negativen Energien nicht absorbiert werden. Also achte darauf, dass deine Salz-Kur in einem offenen Bereich steht.

Wenn die Kur wirkt, weil sie an der richtigen Stelle steht, wird das Wasser schnell verdunsten und das Salz aus dem Gefäß herauskriechen. Stelle daher einen Teller oder eine Schüssel unter das Gefäß. Decke es nicht ab oder stelle es gar in einen Schrank. Es ist besser, das Ganze im Blick zu behalten.

Sobald das Salz über den Rand ist, muss oft Wasser nachgefüllt werden. Geschieht dies zu schnell und zu heftig (innerhalb 2-3 Tagen), erstelle die Salz-Wasser-Münz-Kur einfach noch mal neu. Fehlt es nur an Wasser, kann dies jedoch gerne nachgefüllt werden.

Wenn das Salz zu schnell aus dem Gefäß kommt, ist das meist eine Information, dass besonders viel negative feinstoffliche Energie im Raum vorhanden ist. Also bitte lieber öfters eine neue Kur erstellen und am gleichen Ort aufstellen, bis das Aufschäumen des Salzes nachlässt.

Das Salz absorbiert die negative Energie der 5 und kann daher auch länger stehen bleiben, denn die Kur wirkt langfristig wie eine Raumreinigung. Bitte entsorge das Ganze nach seinem Einsatz, da es viel Negatives aufgenommen hat.

Gibt es noch Fragen, dann können wir das gerne in einem persönlichen Gespräch klären.
Wenn du Hilfe benötigst, dann melde dich einfach >>> Hier gibt´s Termine