Salz-Wasser-Münz-Kur

Wusstest du, dass Salz die Fähigkeit hat, negative Energien zu absorbieren oder diese auch zu wandeln?
Wir können sogar in Salzwasser baden, um uns etwas Gutes zu tun. 🙂

Die Salz-Wasser-Münz-Kur gehört zum klassischen Feng Shui. Sie wird von mir bei Bedarf praktiziert und meinen Klienten zur Anwendung empfohlen.

Es ist ein typisches Hilfsmittel der Fliegenden Sterne, um deren größtes Problem, den Wilden Kaiser (Stern 5), abzuwenden.

Der 5er ist beteiligt an vielerlei Problemen wie schweren Krankheiten, Brandgefahr, Schwindel, Ausfall elektrischer Geräte etc. oder krass ausgedrückt … Pleiten, Pech und Pannen.

Zur Erstellung der Salz-Wasser-Münz-Kur benötigst du:

  • Ein Gefäß
  • Teller oder Untersatz
  • Salz
  • 6 Münzen
  • Wasser

Du nimmst ein (zylindrisches) Gefäß aus Glas oder Porzellan, füllst es zu mindestens zwei Dritteln mit Salz (normales “Steinsalz”, kein Meersalz!), legst auf das Salz sechs gleiche Münzen (kupferhaltig, z.B. gleiche 1- oder 2-Cent-Münzen) und füllst das Gefäß langsam bis knapp unter den Rand mit Wasser.

Die Münzen sollten normale Münzen aus dem alltäglichen Gebrauch sein: Kupfer, Messing, Silber, Gold. KEIN Aluminium, es eignet sich offensichtlich nicht!

Prüfe in welcher Himmelsrichtung deiner Wohnung der Wasser- und der Bergstern 5 sowie der Jahresstern 5 sich befindet. Die Tabelle zeigt für 2021 den Jahresstern und den jeweiligen Monatsstern.

In meinem Newsletter gibt es diese Info immer aktuell >>> Anmeldung zum Newsletter

Nicht jeder Stern 5 bringt gleich auch ein Problem. Meist entstehen die Problemchen durch Häufung der 5er Sterne in einer Himmelsrichtung, wenn z.B. Bergstern und Jahresstern beieinander sind, oder aber auch wenn der 5er in einem hoch frequentierten Bereich auftritt.

Wenn du Hilfe benötigst, dann melde dich einfach >>> Hier gibt´s Termine

Suche in dem definierten Bereich (ggf. sind das auch mehrere) einen sicheren Ort, wo du das Gefäß mit den Münzen aufstellen kannst. Bedenke, dass das Gefäß auch vor Kindern und Tieren sicher stehen sollte.
Wenn die Kur wirkt, weil sie an der richtigen Stelle steht, wird das Wasser schnell verdunsten und das Salz aus dem Gefäß heraus kriechen. Stelle daher einen Teller oder eine Schüssel unter das Gefäß. Decke es nicht ab oder stelle es gar in einen Schrank. Es ist besser, das Ganze im Blick zu behalten.

Sobald das Salz über den Rand ist, fließt auch das Wasser hinterher. Geschieht dies zu schnell und heftig (innerhalb 2-3 Tagen), erstelle die Salz-Wasser-Münz-Kur einfach noch mal neu. Fehlt es nur an Wasser, kann dies jedoch gerne nachgefüllt werden.

Das Salz absorbiert die negative Energie der 5 und kann daher auch länger stehen bleiben. Bitte entsorge das Ganze nach seinem Einsatz, da es viel Negatives aufgenommen hat.

Gibt es noch Fragen, dann können wir das gerne in meiner Facebook-Gruppe klären.
Oder natürlich auch in einer persönlichen Beratung.