Beraterausbildung

In der Basisausbildung haben Sie Informationen zu den bekanntesten und wichtigsten Schulen erhalten. Sie haben erfahren, dass, je genauer Lebensräume untersucht werden, desto genauere Empfehlungen auch zur Gestaltung gegeben werden können.

In den Modulen 5 + 7 werden Sie nun in eine ganz spezielle Analysemethode des Feng Shui eingeführt. Die Fliegenden Sterne berücksichtigen alle räumlichen und zeitlichen Komponenten. Sie sind sehr komplex, aber durch ihre Anwendung können auch exakte und sehr detaillierte Aussagen getätigt werden.

Diese Methode ist sehr anspruchsvoll und wird von nicht allzu vielen Beratern beherrscht.

Das Modul 6 führt Sie in die chinesische Astrologie ein, durch die Sie wichtige Aussagen über die Personen in den zu untersuchenden Lebensräumen erhalten.

Abschließend vermittelt das 8. Modul die notwendigen ergänzenden Informationen zur Beraterpraxis, damit Sie die erarbeiteten Kenntnisse und Fähigkeiten erfolgreich einsetzen können.

Das Beratertraining bildet den Abschluss Ihrer Beraterausbildung und ermöglicht die Teilnahme an der Prüfung mit dem Ziel das Zertifikat „Feng Shui Berater(in)“ zu erhalten. Wichtig ist diese Abschlusswoche für all die, die Feng Shui als Beruf ausüben wollen. Besonderer Wert wird auf die Umsetzung des gelernten Wissens in die Praxis sowie auf die Schulung Ihrer Intuition und die Erweiterung Ihres Bewusstseins gelegt. Auch bietet sich Ihnen, durch die intensive Arbeit in der Gruppe, die Chance einer ganzheitlichen Betrachtung.

Die Beraterausbildung entspricht den Richtlinien des Berufsverbandes für Feng Shui und Geomantie e.V.

Zielgruppe

  • Teilnehmer der Basisausbildung, die tieferes Wissen über Feng Shui erhalten wollen
  • Verwandte Berufe wie Architekten oder Raumausstatter, für die Feng Shui eine wichtige Ergänzung ihrer bisherigen Arbeit ist
  • Alle, die als Feng-Shui-Berater beruflich erfolgreich sein wollen

Ausbildungsinhalt

Modul 5: Die Fliegenden Sterne I

  • Nine-Star-Ki
  • Charakteranalysen
  • Zeitliche Berechnungen
  • Grundlagenwissen der Flying Stars
  • Häuser und Paläste?
  • Zyklen und Perioden
  • Gute und schlechte Zeiten
  • Ho Tu und Lo Shu
  • Übungsaufgaben

Modul 6: Chinesische Astrologie (Bazi Suanming)

  • Astrologie und ihre Aufgaben
  • Grundlagen Kalender etc.
  • Aufbau der Grunddisposition (Chart)
  • Die 10 Himmelsstämme und ihre mentalen Entsprechungen
  • Die 12 Erdzweige (Tiere)
  • Die Glückssäulen / Die fließenden Jahre / Der Schicksalspalast
  • Berechnung der 4 Säulen anhand von Beispielen und Übungen
  • Die Tagesdominante
  • Die 5 Lebensbereiche
  • Gewichtung der Wandlungsphasen
  • Synthese von Feng Shui und Astrologie

Das Modul 6 der Beraterausbildung bietet einen umfassenden Einstieg in die Chinesische Astrologie.
Ist Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie sich hier über weiterführende Seminare zu Bazi Suanming informieren.

Modul 7: Die Fliegenden Sterne II

  • Verschiedene Chart Typen
  • Sonderregeln
  • Zahlenkombinationen
  • Interpretationen
  • Schlosstor-Theorie
  • Ersatzsterne
  • Übungsaufgaben

Modul 8: Beraterpraxis

  • Rechtliche Grundlagen (Beraterbedingungen)
  • Organisation und kaufmännische Abwicklung
  • Kommunikation und Marketing
  • Die Beratungsphasen
  • Handwerkzeug des Beraters
  • Weiterbildung und Spezialisierung
  • Der Praxistag

Modul 9: Beratertraining

  • Vertiefung gelernten Wissens
  • Schulung der Intuition
  • Meditationen
  • Eigene Themen erkennen
  • Beratungen erarbeiten und präsentieren
  • der Feng-Shui-Berater in der Praxis

Modul 10: Beraterprüfung

  • Abschlussprüfung, schriftlich und mündlich

Modul 11: Abschluss

  • Vertiefung gelernten Wissens
  • Vorstellung des ausgearbeiteten Praxisobjekts
  • Besprechung der Ergebnisse
  • Übergabe des Beraterzertifikats

Während der Ausbildung können sich Änderungen in der Reihenfolge der Themen ergeben.

Teilnahmevoraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein umfassendes Basiswissen von Feng Shui in Theorie und Praxis. (z.B. die Teilnahme an der Basisausbildung)

Ausbildungsbegleitung

Da das erlernte Wissen erst mit der Zeit und und durch die Übung verinnerlicht werden kann, biete ich eine geschlossene E-Mailgruppe an, die ich selbst moderiere, um den Austausch untereinander zu fördern.

Auch während Ihrer späteren beruflichen Tätigkeit sollten Sie diese Möglichkeit nutzen.

Eines meiner wichtigsten Ziele als Vorstandsvorsitzende der Berufsverbandes für Feng Shui und Geomantie ist die Vernetzung und der Informationsaustausch von Beratern.

Zertifikat

Nach Abschluss der Beraterausbildung erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat, das Ihnen ein umfassendes Wissen von Feng Shui bescheinigt.

Nach erfolgreicher Beraterprüfung und Einreichung einer ausgearbeiteten Feng-Shui-Analyse als Praxisnachweis erhalten Sie Ihr Zertifikat als qualifizierter Feng-Shui-Berater.

Mit diesem Zertifikat können Sie Ihre umfangreichen Kenntnisse nachweisen und haben beste Aussichten auf gute Aufträge.

Fragen und Anmeldung

Sie haben Fragen zu Inhalt, Verlauf oder Organisation?
Bitte benutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie mich an 0931 991199 38

Herzlichen Dank. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
Weiter zum Informationstag
 

Weitere Informationen zur Feng-Shui-Ausbildung