Baustelle mit Vollbremsung

Letzte Woche hat mich eine eilige Mail erreicht. Eine Klientin wusste nicht weiter.
Was war passiert? Ihr Bauvorhaben wurde mitten im Bauen voll ausgebremst.

Aber der Reihe nach
Das Grundstück war radiästhetisch untersucht auf Wasseradern, Gesteinsbruch, etc. Ebenso auf Weiteres wie Strom und Hochfrequenz. Doch mehr wollte man nicht investieren, da der Bau eh schon Unsummen verschlingt.

Die Baufirma hatte ein Subunternehmen für den Rohbau und die Bodenplatte beauftragt. Und hier fingen die Probleme an. Es gab kein Verlass auf zeitliche Vorgaben und so manches schien nicht sauber ausgeführt worden zu sein. Nach Hochziehen des halben Erdgeschosses machten sich bei den Bauherren ungute Gefühle breit. So wurde eine Statikprüfung beauftragt und dabei festgestellt, dass wohl sehr viel Pfusch gemacht wurde. Der Bau wird nun von einer anderen Firma zurückgebaut und noch mal neu gestartet!

Was tun, fragt mich nun die Klientin!
Erst mal tief durchatmen, darüber schlafen und ruhig Blut bewahren. Nachdenken und Lösungen suchen, da durch eine Negativspirale die komplette Gedankenwelt der Bauherren und der Arbeitern am Bau beeinflusst wird.

Hier kommt mir nun meine Erfahrung aus vielen Jahren zu Gute.
Schon lange beschäftige ich mich mit den Themen Feng Shui, Radionik, Geomantie und CQM. Daraus ist u.a. die Methode “Psychodynamische Raumenergetik” entstanden.

Also: Jetzt kommt PDE (Psychodynamische Grundstücksenergetik PDE II) ins Spiel, um die vorhandenen Blockaden aufzustöbern und dann aufzulösen!

Welche Themen habe ich auf der Baustelle gefunden?

  • Gerade mal 40% der normalen Lebensenergie. (Mit Lebensenergie wird auch der Bovis-Wert benannt siehe Blogartikel)
  • Verschiedene Lebensbereiche wie Wissen zu Partnerschaft, zu Familie und zu Gesundheit sind gestört.
  • Unterschiedliche Materialien, flüssig, Stein, Wasser sind geschwächt.
  • Auch Personen wie Nachbarn, Eltern, Großeltern, Vorfahren, Chef beeinflussen den Bau.
  • Nicht zu vergessen Versprechungen und sehr viele verschiedene Flüche
  • Der allgemeine Zustand ist nicht tragbar.
  • Schwächen auf Hausbau, Firma, Mitarbeiter, Ärger

Nach einem ausgiebigen Gespräch mit der Firma und der Herkunftsfamilie können die Probleme behoben werden und einem sauberen Neustart für ein wunderschönes, neues Zuhause steht nichts mehr im Wege!

Ein gutes Datum und Uhrzeit für den neuen ersten Spatenstich wird berechnet und natürlich werden auch die Wesenheiten vor Ort miteingebunden. Bei einem gemeinsamen Ritual werden neue Ecksteine gesetzt und Quarzkies eingebracht. Die Mineralien werden von mir entsprechend vorbereitet.

Ich wünsche den Bauherren mit dem neuem Start ein super gutes Gelingen.